Alles von Keep Leaf

Keep Leaf wurde gegründet von Jaswinder Sahl, einer Mutter aus Toronto mit einem Faible für Textilien und Design. Mit wachsender Besorgnis um unsere Umwelt und dem dringenden Verlangen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, begann Jas mit der Entwicklung von Produkten, die toll aussehen und zu einem umweltbewussten Lebensstil passen.

Jas ist sich bewusst darüber, dass, um den Verbraucher zur Auswahl wiederverwendbarer Produkte zu bewegen, statt die Bequemlichkeit der Wegwerfprodukte vorzuziehen, die wiederverwendbaren Produkte mehr als nur grün sein müssen – sie müssen ebenso stylisch sein. Die Produkte von Keep Leaf zeigen, dass grün sein nicht bedeutet, dass es auch langweilig ist, sondern dass sie Spaß machen und chic sind.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.keepleaf.com.

Ihre Ethik

Die Kollektionen von Keep Leaf sind mit der Umwelt im Hinterkopf entworfen worden und so entstanden wiederverwendbare, biologische und nachhaltige Produkte und Materialien. Das Ziel ist es, die Menge an Giften und Abfällen zu reduzieren, die in die Deponien und den Boden gelangen, um so dazu beizutragen, dass die Welt ein grünerer Ort für die nachfolgenden Generationen wird.

Keep Leaf baut dabei auf ein sicheres Arbeitsumfeld, das Langzeitarbeitsplätze, Weiterbildung und Training für die Beschäftigten bietet. All ihre Produkte werden in modernen, sauberen und familieneigenen Produktionsstätten hergestellt.

Im Jahr 2014 gründete KEEP LEAF mit Free The Children zusammen eine Partnerschaft, um bei der Errichtung einer Schule in Rajasthan, Indien, zu helfen. Diese Partnerschaft wird es Hunderten von Kindern ermöglichen, Bildung zu genießen, dem Teufelskreis der Armut zu entkommen und eine bessere Zukunft für ihre Familien aufzubauen.